• Somali GreenTec

    Somaliland ist eines der ärmsten Länder der Welt, fordert aber gleichzeitig die teuersten Strompreise dieser Erde.Strom mit dem Solarcontainer ist die saubere Alternative zu dieselgetriebenen Generatoren. Mit diesem System können wir bis zu 5.000 Menschen mit sauberem Strom versorgen.

     

    Im international nicht anerkannten Somaliland kostet Strom so viel wie sonst kaum irgendwo auf der Welt. Während eine Kilowattstunde im internationalen Durchschnitt 15 bis 30 US-Cent kostet, zahlen die Einwohner von Somaliland für die gleiche Menge einen Dollar.
    Genau dieses Problem gehen wir gemeinsam mit Africa GreenTec als Partner an.
    Africa GreenTec hat den Solarcontainer entwickelt mit dem Energie sowohl erzeugt als auch gespeichert werden kann. Hinzu kommen Anwendungen wie Wasserreinigung und -filtration sowie Kühlung für Agrarerzeunisse. Wir unterstützen die lokale Community mit Schulung, Beschäftigung und Beratung dabei, die eigenen Ressourcen und vorhandenen Fähigkeiten mit dem Solarcontainer und seinen Funktionen zu kombinieren.

     

    Eintritt ins Programm: April 2017

    Kontakt: Hamsa Muhumed, hm(at)africagreentec.com


  • Social Impact Lab Duisburg ist eine gemeinsame Initiative der Prof. Otto Beisheim Stiftung, der Franz Haniel & Cie. GmbH, der KfW Stiftung und der Social Impact gGmbH.